Startseite   |   Kontakt

Willkommen
     

Gabriel-Formel
     

Philosophie
     

Weitere Leistungen
     

Institut mit Tradition
     

Erfolgsgeschichten
     

Kurse
     

Hobbyschneider
     

AGB


Grundlagen für eine nachhaltige Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf begeisterte Modemacher und solche, die es werden möchten. Damit wir alle gut und gerne zusammenarbeiten, müssen ein paar Regeln beachtet werden – und zwar die folgenden:

Unsere AGB´s:
  1. Durch eine schriftliche Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail verpflichten sich die Teilnehmer/Innen, die Schule bzw. den Lehrgang zu besuchen und die hierfür festgesetzten Gebühren pünktlich zu bezahlen.
  2. Die Anmeldung ist bindend und gilt für die gesamte Dauer des Lehrgangs.
  3. Ein möglicher Rücktritt durch die Teilnehmer/Innen muss spätestens 1 Monat vor Lehrgangsbeginn schriftlich erfolgen. In diesem Fall wird eine Rücktritts-/Bearbeitungsgebühr von 30,-- Euro erhoben. Nach Absprache kann im Einzelfall ein anderer Modus gefunden werden
  4. Das Institut behält sich vor, bei mangelnder Beteiligung oder aufgrund anderer vom Institut nicht zu vertretenden Gründen, im Programm angekündigte Lehrgänge abzusagen. Bereits bezahlte Gebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer/Innen, insbesondere Schadensersatzansprüche bei wesentlichen Änderungen oder Absagen eines Lehrgangs, sind ausgeschlossen.
  5. Die Gebühren sind pünktlich nach der vereinbarten Zahlungsweise zu zahlen. Maßgeblich ist der Eingang der Zahlung. Die gesamte Gebühr ist bis 10 Tage vor Lehrgangsbeginn zu überweisen. Bei Teilzahlungen ist grundsätzlich eine Einzugsermächtigung erforderlich. Nach Absprache sind auch andere Teilzahlungsmöglichkeiten gegeben. Um Verwaltungskosten zu minimieren, ist Überweisung oder eine Einzugsermächtigung erwünscht. Die Lehrgangsgebühr ist in voller Höhe ohne den Abzug von Skonto zu bezahlen.
  6. Von Teilnehmer/Innen verursachte Ausfallstunden können nach Absprache nachgeholt werden. Der Stundenplan wird am Anfang des Lehrgangs bekannt gegeben. Änderungen vorbehalten.
  7. Nach erfolgreicher Teilnahme und Prüfung erhalten die Absolventen/Innen ein Zeugnis. Die Ausfallstunden dürfen 10% der Gesamtstundenzahl nicht überschreiten, da sonst kein Zeugnis ausgestellt wird.
  8. Die Leistungen können ganz oder zum Teil durch andere Beauftragte erbracht werden.
  9. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung sind vorbehalten. Nachdruck, Vervielfältigung, fotomechanische Wiedergabe, Speicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen - auch auszugsweise - sind nur mit Genehmigung der Mode-, Lehr- und Schnittinstitutes Gabriel gestattet. Alle Druckseiten, Schablonen und Formeln für die entsprechenden Lehrgänge unterliegen dem Copyright.
  10. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB´s berüht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, in diesem Sinne mangelhafte Bestimmungen durch solche zu ersetzten, deren wirtschaftlicher oder juristischer Sinn dem der mangelhaften Besimmung möglichst nahe kommt.
  11. Durch Unterzeichnen der Anmeldung zum Lehrgang/Kurs werden die AGB´s anerkannt. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
  12. Gemäß Abschnitt 26, 1 des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) weisen wir darauf hin, dass wir ihre Anschrift in einer Datei speichern und in automatischen Verfahren bearbeiten.
  13. Die Lehrgangsgebühren sind nach § 4 Nr. 21 a und 21 b Umsatzsteuergesetz (UStG) umsatzsteuerbefreit.